Projekt    2012

Morellstraße 10,   Augsburg

 

Das gründerzeitliche Mehrfamilienhaus steht unter Ensembleschutz, wurde 1986 saniert und in eine Eigentümergemeinschaft umgewandelt. Nunmehr steht eine Fassadensanierung an. Nässeschäden und Ausblühungen an der Fassade, abgebrochen Stuckelemente, rostige Verblechungen und unsachgemäße Putzausbesserungen machen eine komplette Überarbeitung erforderlich. Nach einer Bestandsanalyse wurde in enger Abstimmung mit der Eigentümergemeinschaft und unter einem klaren Kostenrahmen, der Sanierungsumfang festgelegt:


  1. -Erneuerung schadhafter Verblechungen an Fenstern und am Dach

  2. -teilweise Fenstertausch

  3. -Putzausbesserungen, schließen von Setzungsrissen,

   Einputzarbeiten an den ausgetauschten Fenstern

  1. - Vorgarten mit Sanierung der Einfriedung (Sockel und Zaun)



DIe Sanierungsmaßnahme ist mit den Denkmalschutzbehörden abgestimmt und kann nach erfolgreichem Abschluss steuerlich

geltend gemacht werden.




mehr >ms10_2.htmlhttp://www.a-architekt.de/a-architekt/ms10_2.htmlshapeimage_1_link_0